Drucken
Kategorie: Aktuelles
Zugriffe: 1624

Übergabestation in Schwindach für die Zukunft fit gemacht

Nachdem die bisherige Übergabestation zum vorgelagerten Netz (Bayernwerk) nun doch etwas in die Jahre gekommen ist wurde diese inzwischen auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Mit der Abschaltung in der Nacht von 8. auf den 9. April 2018 begannen die Arbeiten zum Umbau der Übergabestation.

In den folgenden Wochen wurde die bisherige Schaltanlage der Fa. Driescher/Moosburg ausgebaut. Anschliessend wurde der Schaltraum in Eigenregie für die neue Anlage entsprechend vorbereitet.

In Zusammenarbeit mit den Monteuren der Fa. Driescher/Moosburg konnte daraufhin die neue Mittelspannungs-Schaltanlage eingebaut werden. Diese wurde dann ohne weitere Abschaltungen in Betrieb genommen. Die abschliessenden Arbeiten zur Sicherstellung einer parallelen Einspeisung auf der Ebene des vorgelagerten Netzbetreibers wurden in Folge durch die Bayernwerk AG durchgeführt.

Somit konnten in das bestehende Gebäude zwei parallele Einspeisungen eingebaut werden um in Zukunft eine sichere Versorgung des Netzes zu gewährleisten.

Übergabestation Schaltzellen alt  Die alten Schaltzellen vor dem Umbau

Anlieferung neue Schaltanlage Die neuen Schaltzellen bei der Anlieferung

20190327 153754 Die fertige Anlage

20190327 153857 Mittelspannungs Leistungsschalter der Fa. Driescher

Schutzgerät Schaltzelle Siemens - Schutzgerät und Anzeige einer neuen Schaltzelle